30. September 2008, kurz nach dem Crash von Lehman Brothers:

Die Top 25 Holdings / Banken in den USA verfügen über
184.729.848 Millionen Dollar an Derivaten im Portfolio.

 

30. Juni, 2011:

Inzwischen verfügen die Top 25 Holding Companies in den USA über
332.762.954 Millionen Dollar an Derivaten.

Das ist ein Plus von 148.033.106 Millionen an Derivaten in nur 33 Monaten, bei den Top 25 Holding Companies in den USA.

Zahlenquelle: Rechnungsprüfer der Währungshüter der Nationalen Banken der USA

Markus Trauernicht